Vollsperrung eines Teilstückes der Schulstraße am 13.11.2020!!

Die Baumaßnahmen an der KiTA gehen weiter.

Nach dem die Stellfläche für die fünf Container der KiTa fertiggestellt ist (siehe Fotos), werden diese am Freitag, den 13.11.2020, geliefert.

 

Hierzu ist es erforderlich, dass ein Teilstück der Schulstraße gesperrt wird.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun hat hierzu angeordnet, dass gem. § 45 Abs. 1 StVO, § 44 (1) Satz 1 StVO zur Durchführung von Arbeiten im Straßenraum folgende Straße/Gehweg gesperrt wird:

” Vollsperrung ab der Schulstr. Nr. 4 bis Ecke Ober der Kirch”

Auf den Beschilderungsplan der Verbandsgemeindeverwaltung wird verwiesen.

Die Bushaltestelle wird in Abstimmung mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel, der Grundschule und dem Kindergarten Gödenroth auf Höhe Schulstr. 1 verlegt.

Wir bitten um Ihr/Euer Verständis für diese Maßnahme!

Stellenausschreibung – Im integrativen Kindergarten Gödenroth (KiTA “Rappelkiste”) sind mehrer Teilzeitstellen mit staatlich anerkannten Erzieherinnen (mwd) unbefristet zu besetzen!!

 

Wie der im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Kastellaun Nr. 36/2020 vom 04.09.2020, Seite 11, veröffentlichten Stellenausschreibung zu entnommen ist, sind kurzfristig im integrativen Kindergarten Gödenroth (KiTA “Rappelkiste”) mehrer Teilzeitstellen mit staatlich anerkannten Erzieherinnen (m/w/d) in einer Gruppe unbefristet zu besetzen.

Nähere Einzelheiten zu dieser Stelle können Sie der folgenden Stellenausschreibung entnehmen.

Bautätigkeiten an der KiTA Rappelkiste in Gödenroth!!

Bautätigkeiten an der KiTA Rappelkiste in Gödenroth!!

Wenn man derzeit an der KiTA vorbeifährt, so sieht man, dass hier Bauarbeiten durchgeführt werden und ein kleiner Bagger im Einsatz ist.

Es handelt sich um die Grundarbeiten für den Erweiterungsbau/Anbau. Auf der folgenden Skizze wird verwiesen. Der An-/Erweiterungsanbau ist in Gelb eingezeichnet.

Neben dem Anbau müssen auch noch weitere Sanierungsarbeiten an der KiTA durchgeführt werden. Hierzu wurden die Gewerke (Rohbau- und Außenanlagenarbeiten, Holzarbeiten, Dachdichtungsarbeiten, einschl. Gerüst, Fenster und Türen aus Aluminium, Trockenbauarbeiten und Außenputzarbeiten auf Holzfaserdämmplatten) – nach erfolgter Ausschreibungen vergeben. Darüber hinaus werden noch umfangreiche Schallschutzmaßnahmen durchgeführt. Das gesamte Auftragsvolumen für die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wird ca. 150.000 € betragen.

 Es wird versucht, soweit möglich, einen Teil der Arbeiten in den Ferien zu erledigen. Darüber hinaus ist mit den Firmen auch vereinbart, dass der Umbau auch während des Betriebes des Kindergartens erfolgen kann. Temporär muss die eine oder andere Gruppe dann für einen Tag in den Wald oder ins Gemeindehaus ausweichen.

Es ist derzeit nicht beabsichtigt, die KiTA außerhalb der Ferien für längere Zeit zu schließen.

Bücherei!!

Die Bücherei ist jetzt wieder wie immer samstags von 19:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Wegen der Corona-Pandemie sind die Nutzungsbedingungen weiterhin zu beachten.