Endlich wieder – nach Corona – eine Einwohnerversammlung!

Einwohnerversammlung 2023!

Nach den Corona bedingten Ausfällen der Einwohnerversammlungen in 2021 und 2022, lud der Ortsbürgermeister und der Gemeinderat wieder zur Einwohnerversammlung ein.

Wie auch in der Vergangenheit fand die Einwohnerversammlung 2023 am 2. Januarwochenende und somit am Samstag den 14.01.2023, um 16:00 Uhr statt.

Der Ortsbürgermeister Gerd Emmel konnte hierzu viele Einwohnerinnen und Einwohner sowie als Gäste den Verbandsbürgermeister Christian Keimer und den Leiter der Kindertagesstätte in Gödenroth Klaus Michel herzlich begrüßen.

Zunächst bedankte sich der Ortsbügermeister bei vielen Gödenrothern, die in den  beiden vergangen Jahren ehrenamtlich aktiv tätig waren und in erheblichem Maße zum Wohle der Gemeinde beigetragen haben.

Bei dem jahrelangen Gemeinderatsmitglied Thomas Merg, der aus persönlichen Gründen sein Mandat niederlegte, bedankte er sich für dessen Arbeit im Gemeinderat und überreichte ihm als Dank eine Beziehungskiste.

Im Weiteren gab der Ortsbürgermeister einen kurzen Überblick  über das, was in den letzten beiden Jahren in der Gemeinde geschehen ist und welche Projekte in diesem Jahr noch anstehen. Dabei  ging er insbesondere auf die Erschließung des Baugebietes, die Sanierung der Straßen im Eck und in der Salzgass, das Projekt der „Kalten Nahwärme“, die Erweiterung der Kindertagesstätte, die Einrichtung einer Waldkitagruppe, die Umgestaltung des Sportplatzes und des Sportlerheimes ein.

Nach den Ausführungen des Ortbürgermeisters begrüßte Verbandsbürgermeister Keimer die Einwohner und gab eine kurzen Überblick über die Vorhaben der Verbandsgemeinde, die sich auch auf die Ortsgemeinden auswirken.

Herr Michel stellte die Situation der Kindertagesstätte „Rappelkiste“ Gödenroth dar und wies insbesondere auf das Vorhaben und die Notwendigkeit der Einrichtung einer Waldkindergartengruppe hin.

Auch die Vorsitzende des Sportvereins TuS Gödenroth, Frau Susanne Effgen, gab einen Überblick über die Arbeit und die Aktivitäten des Sportvereins mit seinen vielen Gruppen, die überwiegend im Gemeindehaus ihre Übungsveranstaltungen durchführen.

 Als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Gödenroth stellte  Herr Armin Heinz die Situation in der Feuerwehr dar und gab einen Überblick über die trotz Corona in den letzten beiden Jahren durchgeführten Aus,- Weiter- und Forbildungsmaßnahmen der Gödenrother Feuerwehr Frauen und Männer sowie die in diesem Jahr noch geplanten Maßnahmen.

Nach Abschluss des offiziellen Teils gab es bei Essen und Trinken die Möglichkeit noch ein paar Stunden zusammen zu sein, sich zu unterhalten, auszutauschen und den Abend zu geniesen.

Für die Kinder war auch gesorgt. Im kleinen Saal gab es ein Betreuungsangebot mit vielen Spielmöglichkeiten.

Infoabend zur Kalten Nahwärme!

Kalte Nahwärme!

Wie wir bereits informiert haben, hat sich der Gemeinderat mit dem Thema „Kalte Nahwärme“ befasst. Er  hielt es für zweckmäßig, hierzu und zur Umsetzung weitere Informationen einzuholen.

Der für den Dienstag, 17.01.2023 vorgesehen Termin musste kurzfristig  auf Mittwoch den 25.01.2023, 18:00 Uhr, verlegt werden. Herr Giel wird dann für Fragen zur Verfügung stehen.

Er wird allen Interessierten das Thema „Kalte Nahwärme“ näherbringen sowie den Umsetzungsplan erklären.

Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen.

Wieder Theateraufführung der „Die Uffgesatzte“ in Gödenroth!

Vorankündigung – Termine notieren!

Nach der Corona-Zwangspause ist es wieder soweit.

Die Theatergruppe „Die Uffgesatzte“ präsentieren am 30.03., 31.03. und 01.04.2023 das Theaterstück :

„Überleben für Anfänger“

von Regina Reichert.

Der Kartenvorverkauf startet ab Anfang März 2023.

Zu gegebener Zeit werden wir Sie rechtzeitig über Näheres informieren.

Auch werden im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Kastellaun weitere Informationen erfolgen.

Die Gödenrother „Krabbelgruppe“ startet wieder!

Die „Krabbelgruppe“!

Die Gödenrother Krabbelgruppe ist eine tolle Einrichtung für junge Eltern und Ihre „Krabbelkinder“. Die Treffen finden jeden Dienstag von 09:45 bis 11:00 Uhr in der Evangelischen Kirche oder im Pfarrgarten (hinter der Kirche) in Gödenroth statt.

„Spiel und Begegnung für Klein & Groß, Egal aus welchem Dorf oder Stadt, ob mit Mama oder Papa, Oma oder Opa, Tante oder Onkel alle sind herzlich willkommen. …. einfach mal zum „schnuppern“ vorbei kommen und mit uns singen und spielen :-)“.

Die Konfessionszugehörigkeit sowie aus welchem Ort die Krabbelkinder mit kommen, ist egal. Alle sind herzlich willkommen! Hauptsache kommen und mitmachen! Auf das folgende Plakat der Organisatorinnen wird verwiesen. Hier finden Sie auch die entsprechenden Ansprechpartnerinnen.

50-Jähriges Ordinationsjubiläum von Pfarrer a.D. Volker Albrecht in der EV. Kirche in Gödenroth!

Pfarrer a.D. Volker Albrecht feierte sein 50-jähriges Ordinationsjubiläum in der Evangelichen Kirche in Gödenroth!

Pfarrer a. D. Volker Albrecht war mehrere Jahrzehnte evangelischer Pfarrer in Gödenroth. Er ist auch nach seiner Penisonierung noch aktiv in das Gödenrother Dorf- und Vereinsleben sowie Schulleben eingebunden.

Obwohl er nicht mehr in Gödenroth wohnt, entschloss er sich wegen der Verbundenheit zu seinem langjährigen Dienst- und Wohnort in Gödenroth sein 50-jähriges Ordinationsjubiläum in der Evangelichen Kirche in Gödenroth zu feiern. Unter der Leitung der evangelischen Pfarrerin Ortrun Hillebrand fand am 12.12.2022 der Jubiläumsgottesdienst statt. Pfarrer a. D. Albrecht hielt in der mit vielen Gästen und Gratulanten gefüllten Kirche die Predigt und gab einen Rückblick über seine Tätigkeiten als Pfarrer.

Ein besonderer Dank galt auch seiner Ehefrau Ruth Albrecht, die ihn immer auf seinem Weg und bei seiner seelsorgerischen Tätigkeit tatkräftig unterstützte.

Aus vielen Bereichen gab es Dankesworte, insbesondere vom Superintendent Markus Risch, der Pfarrerin Ortrun Hillebrand, dem Ortsbürgermeister Gerd Emmel und dem Grundschulleiter Christopher Lauff.

Auch die Kinder ließen es sich nicht nehmen, ihm herzlich zu danken. Als Zeichen ihres Dankes überreichten sie ihm einzel jeweils eine Rose, aus denen sich nachher ein wunderschöner Blumenstrauß ergab.

Nach dem Gottesdienst waren alle zu einem kleinen Umtrunk mit Glühwein und Weihnachtsgebäck eingeladen.

(Foto: Georg Schimmel)
Pfarrerin Ortrun Hillebrand, Ruth Albrecht, Pfarrer a. D. Volker Albrecht, Superintendent Markus Risch

Neue Zweckvereinbarung Kindertagesstätte Gödenroth!

Neue Zweckvereinbarung Kindertagesstätte Gödenroth vom 07.11.2023!

Nach dem Kindertagesstättenbedarfsplan des Rhein-Hunsrück-Kreises bilden die Ortsgemeinden Braunshorn, Gödenroth, Hollnich und Roth einen Kindergartenbezirk.

Die Ortsgemeinde Gödenroth ist Standortgemeinde des Kindergartens. Die Ortsgemeinden Braunshorn, Gödenroth, Hollnich und Roth haben beschlossen, die Aufgabe „Betrieb des Kindergartens Gödenroth“ der Ortsgemeinde Gödenroth zu übertragen.

Die Ortsbürgermeister der vorgenannten Gemeinden haben am 07.11.21022 Änderungen der bisherigen Zweckvereinbarung beschlossen. Die Änderungen  wurde am 30.12.2022 von der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis genehmigt.

Die neue Zweckvereinbarung trat am 01.01.2023 in Kraft.

– Zweckvereinbarung Kindertagesstätte Gödenroth vom 07.11.2022 – Hier klicken!

Sternsingeraktion 2023 in Gödenroth!

 

Sternsinger Aktion 2023!!

Auch in diesem Jahr waren die Gödenrother Sternsinger wieder sehr erfolgreich unterwegs. Sie brachten den Segen zu den Gödenrother Häusern und sammelten Spenden für Kinder in Not.

Die Sternsinger unterstützen mit ihrer Sammlung die Projekte des Kindermissionswerks „KINDER STÄRKEN – KINDER SCHÜTZEN IN INDONESIEN UND WELTWEIT„.

Wie auch in den vergangenen Jahren erfolgte die Segnung und Aussendung der Gödenrother Sternsinger in der Evangelischen Kirche in Gödenroth durch Diakon Heribert Schmitz.

Unsere Sternsinger waren: Leyna Weber, Cara Weber, Mayra Werner, Emma Werner, Konstantin Siring, Til Gräf, Lucas Laßmann, Ole Görgen, Amalia Liesenfeld, Mathilda Ott, Konrad Fettig und Michel Fettig.

Sie konnten ein super Sammelergebnis von 1.036,19 € erzielen.

Ein herzliches Dankeschön den Gödenrother Sternsingern und ihren Betreuerinnen. Auch ein Dankeschön an die evangelische Kirchengemeinde.

Einen ganz besonderen Dank gilt auch allen Gödenrothern für die herzliche Aufnahme der Sternsinger und die wohlwollenden und großzügigen Spenden!

Im Folgenden einige Fotos der Sternsinger von der Aussendung bis zur Stärkung nach getaner Arbeit. 

    

Die Fotos wurden uns von der Betreuerin Annika Fettig zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Informationsabend zur „Kalten Nahwärme“!

Kalte Nahwärme!

Wie wir bereits informiert haben, hat sich der Gemeinderat mit dem Thema „Kalte Nahwärme“ befasst. Er  hielt es für zweckmäßig, hierzu und zur Umsetzung weitere Informationen einzuholen.

Am Dienstag, 17.01.2023, 18:00 Uhr, wird Herr Giel von der Uni Mainz für Fragen zur Verfügung stehen.

Er wird allen Interessierten das Thema „Kalte Nahwärme“ näherbringen sowie den Umsetzungsplan erklären.

Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen.